Schon wieder ne Lücke…

Achja, manchmal sieht´s in den Regalen aus, als wenn wir demnächst ausziehen, so groß sind die Lücken.

Gerade im Moment gibt es in einigen Bereichen doch erhebliche Lücken.

ABER:

Nicht immer sind wir schuld, sondern gerade beim Hersteller hapert´s.

Daher möchten wir doch bei einigen Produkten näher auf die Gründe eingehen.

Den Anfang machen die Hafer-Produkte des schwedischen Herstellers Oatly.

Bei diesem gibt es seit Herbst 2017 Lieferschwierigkeiten bei den Produkten. Laut Oatly kommt man mit der Nachfrage nicht hinterher. Zudem wird auch konventionell produziert und dieses wird gerade bevorzugt. Derzeit Haferdrink natur erhältlich der Rest soll nach heutigem Stand ab Ende Mai erhältlich sein.

Beim Mineralwasser von Lauretana gibt es immer wieder Probleme, da der Abfüller letztes Jahr eine neue Abfüllanlage installiert hat und es immer wieder technische Probleme gab. So gab und gibt es immer wieder Lieferlücken, wir wollten schon mit Berliner Leitungswasser aushelfen…

Bei den Eiern von vom Hof HUFE 8 haben wir auch manchmal Lücken, aber da liegt es nicht an den Hühnern, sondern an der Nachfrage, sie ist momentan berlinweit so hoch, dass unser Großhändler zuteilen muss und wir nicht immer zu den Glücklichen in dieser Eierlotterie gehören.

Bei den Weinen vom Weingut Sander klafft im Moment eine Riiieeesenlücke. Hier ist das Problem, dass unser Großhändler das Weingut aus dem Angebot genommen hat und wir nun direkt beim Weingut bestellen müssen, was größere Bestellmengen mit sich bringt. Daher müssen wir sammeln, aber es wurde nun genug getrunken d.h. die Bestellung und Lieferung erfolgt demnächst.

Bei kleinere Lieferanten wie z.B. P.Jentschura, Rösterei Moxxa, Rösterei Alber und Ethiquable ist das Problem ein Ähnliches, denn wir müssen immer die entsprechenden Mindestbestellwerte erreichen und wenn nur ein Produkt fehlt (aber vielleicht, das für den Kunden überlebenswichtige wie Kaffee…), dann lohnt sich eine Bestellung noch nicht.

Rapunzel ist ein Sonderfall, wir bestellen zwar regelmäßig, aber wir erhalten pro Woche nur eine Lieferung und die Differenz zwischen Bestellung und Lieferung beträgt zwei Tage d.h. wenn z.B. das Basen-Frühstücksbrei am Mittwoch ausgeht, aber Bestellung erfolgte am Dienstag, dann kommt es erst mit der nächsten Lieferung am kommenden Donnerstag. Daher: LÜCKE!!!

Da gibt es bei Rapunzel einige Produkte, deren Absatz leider sehr unvorhersehbar ist und wo immer wieder Lücken enstehen können.

Lücken sind leider bei uns nicht vermeidbar, da wir keine großen Lagermöglichkeiten haben und viele kleine Lieferanten, bei denen wir selbst bestellen. Wir arbeiten aber jederzeit fieberhaft daran, diese Lücken zeitlich so kurz wie möglich zu halten, wenn keine äußeren Umstände (siehe Oatly oder Lauretana) bestehen, die wir nicht beeinflussen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s