11!!!

Was hat es mit der Zahl auf sich???

Heute vor genau elf Jahren bin ich abends hundemüde (Die Vornacht betrug nur drei Stunden) und ein wenig glücklich aus einer Ladenfläche in Karlshorst „getaumelt“.

Denn es war der erste Öffnungstag des neuen Bioladens „nako naturmarkt“ in Karlshorst.

Aufreibend war die erste Zeit aufgrund der neuen Eindrücke, denn wir beiden Gründer kamen frisch von der Fachhochschule und hatten als Industriekaufleute bei einem Energieversorger gearbeitet.

Also unsere Erfahrung im Lebensmittel-Einzelhandel beschränkte sich darauf, dass wir als Kunden mal vor einer Kasse standen.

Zudem strapazierte unsere Technik und Einrichtung immer wieder unsere Nerven:

Denn wir hatten für die Einrichtung nicht so viel Kapital zur Verfügung, daher mussten wir mit gebrauchten Verkaufsregalen von einem windigen Verkäufer vorlieb nehmen. Meine Mutter meinte, als sie die Regale sah, wo denn der Schrott nun hin soll!!! Sie hätte ihn am Liebsten wieder entsorgt.

Auch unsere Kühltechnik zum Beispiel hatte schon bessere Tage gesehen, aber sie funktionierte und nach einer Grundreinigung sah sie auch manierlich aus…doch sie hielt uns noch einige Male auf Trab.

Es ging mit dem Ausfall der ersten Truhe los, die dann vom windigen Bruder des windigen Verkäufers „repariert“ wurde und dann nicht lange hielt. Doch die andere Truhe lief bis Mitte letzten Jahres noch einwandfrei.

Aber unsere Kühlregale ließen uns immer wieder spannende Sommer verbringen, da sie an heißen Tagen regelmäßig einfroren und somit die oberen Regale nicht mehr kühlten. Also alles raus und abtauen und dann wieder alles rein…dieses mindestens viermal im Jahr, je nach Sommer!!!

Auch hatten wir als Kühllager einen Kühlschrank, der kleiner war, als unser aktueller Bierkühlschrank!!! Also immer Quetschen am Abend.

Erst nach und nach legten wir uns Lagerkühlschränke und TK-Technik zu.

Wir möchten unsere Kunden natürlich nicht mit langweiligen Geschichten aus unserer Vergangenheit „nerven“. Daher nur ein kurzer Abriss aus unserer Geschichte, wir hatten noch viele spannende Erlebnisse, über die wir ein Buch schreiben könnten (Vielleicht tun wir es auch, wer weiß…).

Aber wir werden bis Ende Juni immer wieder die ein oder andere Anekdote schreiben.

Natürlich möchten wir unsere Kunden an diesem Jubiläum teilhaben lassen, daher haben wir uns ein paar Produkte ausgesucht, die wir zu Jubiläumsangeboten (gültig 8. bis 30. Juni) auserkoren haben. Zu finden auf unserem Aktionstisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s